Nachhaltige Filzkurse

Jeder ist kreativ und kann gestalterisch tätig werden. Schön ist es wenn dabei auch nachhaltig gearbeitet wird.
Ein gutes Beispiel dafür ist das Filzhandwerk.
Die Kinder erhalten in meinem Filzprojekten Einblick in die Aspekte Re-Use und Nachhaltigkeit,
welche mir sehr am Herzen liegen und für die ich sensibilisiert bin.
Auch Kinder sind gewöhnlich sehr offen für diese Themen.
Wir arbeiten in den Filzkursen ausschließlich mit Naturprodukten wie Schafwolle und Maulbeerseide, die teilweise mit Pflanzenfarben und unbedenklichen Farben gefärbt sind.

Rohwolle ist ein ökologisch unbedenklicher und immer wieder nachwachsender Rohstoff, ein sogenannter „grüner Stoff“.
Das macht das Filzen in meinen Kursen zu einem interessanten Nachhaltigen Projekt.

Das Filzhandwerk hat eine sehr alte Tradition.
Es ist in unserer schnelllebigen Konsumgesellschaft ein gutes Beispiel zu zeigen, wie auch durch einfache, traditionelle Mittel, ausschließlich duch Hilfe einer mechanischen Bearbeitung, etwas Schönes mit sehr persönlichen Zügen, hergestellt werden kann, welches langlebig und mitunter lebensbegleitend sein kann.

Die nachhaltigen Filzkurse verstehen sich als Erlebnisfilzstunden, mit viel spannender Information rund um Wolle und Seide und viel fröhlicher praktisches Arbeit, wobei erlebt und sicherlich auch geschätzt wird, was für Arbeit im „Selbermachen“ steckt und welche große Freude der Erfolg der fertigen Arbeit mit sich bringt.

Sollten Sie Interesse haben, würde ich mich sehr über eine Rückmeldung freuen und Ihnen ggf. nähere Informationen und einen Kostenvoranschlag zukommen lassen.

siehe auch: Filzen mit Kindern

Filzkurs on Toure
Filzkurs in der WunderWoll Werkstatt
Filzkurs in der WunderWoll Werkstatt in Querfurt
Filzkurs in Querfurt
Kurs in der Werkstatt von WunderWoll
Kurs In der WunderWoll Werkstatt
On Toure mit Woll und Knoll
Kindergeburtstag in der WunderWoll
Werkstatt in Querfurt
WunderWoll Filzkurse in Schulen
In Gemeinschaftsarbeit entsteht ein großer Wandteppich