Shabby Chic Schild Welcome mit Kerzenhalter – Metall

Ein sehr angesagtes Wort allerorts heißt „Vintage“.
Vintage Deco, Vintage Möbel, Vintage Mode, Vintage Accessoires, Vintage Style…
Überall verwendet man dieses schöne, aus der Weinsprache stammende, Wort.

Aber was bedeutet es nun wirklich? Geschweige denn weiß man wie es richtig ausgesprochen wird.
„Vintage“ taucht so häufig auf, dass man sich kaum zu fragen traut: „Was ist das eigentlich?“ ….

Vintage ist ein englisches Adjektiv.
Übersetzt- „Jahrgang“.

Es bedeutet- „alt“, „erlesen“, „hervorragend“, „altehrwürdig“, „original“, „selten“, „altmodisch“, „klassisch“.
Ausgesprochen wird es im deutschen  – wintidsch – mit einem weichen, stimmhaften dsch am Schluß.

Der Ursprung der Bezeichnung Vintage bezieht sich auf die Weinlese bzw. den Vorgang, also den Prozess
der Weinlese. Später bezeichnet Vintage einen besonders guten Jahrgangswein.


Der schöne Weinberg 🙂

In Anlehnung an die ursprüngliche Herkunft und Bedeutung wurde der Begriff „Vintage“
vom Interiorbereich (franz. = das Innere,  der Innenbereich eines Hauses zum Beispiel)
übernommen und bezeichnet nun „echte“ Möbel, Wohnaccessoires, Mode und Objekte aus den früheren
Jahrzehnten ab 1920 bis in die 80er Jahre hinein.

Französischer Kammerleuchter -12,90€

Neue Möbel und Dekorationsgegenstände, welche die Sprache dieser Zeit kopieren werden als  Möbel oder Deko
im „Vintage Stil“ bezeichnet. Wobei, wie auch bei einem guten, älteren Wein, immer eine gewisse Wertigkeit mitschwingt.
Das Vintage Interior Design vermittelt auf romantische Weise Erinnerungen an Vergangenes.

– Bei vor 1920 hergestellten Möbeln und Wohnaccessoires spricht man von Antiquitäten. –

Französisches Sofa – 549,89€

Für do it jourself- Liebhaber ist der schöne Trend eine tolle Bereicherung.
Filz und Holz sind vielseitige und vorallen umweltfreundliche Materialien.

Zum Beispiel passen ganz viele, aus dem feinen, natürlichen Werkstoff  „Wolle“ hergestellten Filzobjekte,
hervorragend zum „Vintage Stil“ und dessen Pendant, dem „Shabby Cic“.
Nicht zuletzt passt es so gut, da sich Shabby Chic zu einem Trend entwickelt hat weil er eben auch
Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit aufgreift. Das Erkennen der Wertigkeit des einzelnen Objektes.
Aus alt mach neu und modern.


Wenn man Filzis, zum Beispiel eine tolle Blüte, mit kleinen Kostbarkeiten kombiniert,
erhält man wunderschöne Einzigartigkeiten,
passend zu diesen beiden zauberhaften Stilrichtungen.

Mit besonderen Mittelchen und Spezialfarben kann man viele Objekte  in ein charaktervolles
Vintage- oder in ein romantisches, strahlend weißes, Shabby Chic Möbelstück oder Wohnaccessoires verwandeln.

Nicht zuletzt lassen sich natürlich auch liebgewonnene Einzelstücke, wie ein tolles Flohmarktschnäppchen

oder ein besonderes Erbstück, mit modernen, neuen Möbeln und Wohnaccessoires im Shabby- und Vintage Stil, kombinieren.

Der Stil im Shabby Chic ist so liebenswert, schön und romantisch und überhaupt nicht kitschig, da er nicht
übertrieben pompös, sondern absichtlich unperfekt, sehr feminin und charismatisch wirkt.
Möbel und Accessoires im Shabby Chic – deutsch: schmutziger Schick –  sind keinesfalls wertlos und schäbig,
sondern gekonnt unperfekt im Used Look gestylt.


Erlaubt ist dabei eigentlich alles.
Meist sind es Möbel in zurückhaltenden, pastelligen Farben die in Kombination mit glitzernden
Dekostücken und Accessoires, wie silbernen Vasen, Schalen, schillernden Kerzenständern,
Kronleuchtern und nostalgischen Laternen und Lampenschirmen veredelt werden.

Französisches Tablett im Shabby Stil – 31,90€

Accessoires im Vintage und Shabby Stil, egal zwischen welchen Möbeln sie auch stehen, stechen
immer als etwas Besonderes hervor
und sind ein atraktives Highlight.


Ein mit Vintage- Accessoires eingerichteter Raum, wirkt sehr weiblich, liebevoll und bewohnt.
Einfach zum wohlfühlen.

Interessenten sind sehr „Herzlich Willkommen“ bei
„Möbel Kunert“ in Querfurt.

Der Online Laden steht 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Französische fil de fer Laterne 68,50€

Filzkurse finden nach wie vor zu den Öffnungszeiten, Dienstags, Donnerstags und nach Absprache
im gemütlichen Atelier, oder on Toure statt.
Auch hier sind alle Interessenten weiterhin herzlichst willkommen.
Telefon: 034771/29427, oder 034771/25751, oder 034771/489128

Öffnungszeiten Möbel Kunert:

Montag – Freitag
09:00 – 13:00 Uhr & 15:00 – 18:00 Uhr
Samstag
09:00 Uhr – 12:00 Uhr

—————————————————————————————

© Catrin Beck